Der Verein “Freunde des Kölnischen Stadtmuseums e.V.” unterstützt das bekannte Kölnische Stadtmuseum in allen Arbeitsbereichen. Traditionell veranstaltet der Verein jährlich das sogenannte “Herrenessen”, an dem schon seit langem auch „Damen“ teilnehmen. Das traditionsreiche Herrenessen ist ein wichtiger gesellschaftlicher Höhepunkt in Köln. Auch in diesem Jahr nahmen zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung, Kultur und Wirtschaft teil, u.a. Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Dompropst Gerd Bachner.

Aufgrund eines Wasserschadens fand das Herrenessen zwar wie gewohnt im Zeughaus des Stadtmuseums statt, aber auf der derzeitigen Baustelle. Um das Herrenessen dennoch in einem ansprechenden Ambiente durchführen zu können, wurden wir von der Eventagentur “inszenieren.de” mit der “Verwandlung” der Baustelle hin zu einem ansprechenden Festsaal beauftragt. Mit einem großen Einsatz an Lichttechnik und Dekorationsmaterialien (Fadenvorhängen, Dekorationsstoffen etc.) sorgten wir für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Zudem stellten wir zwei 80 Zoll große Bildschirme zur Verfügung, um die Festansprachen visuell zu unterstützen. Auch für die tontechnische Umsetzung waren wir verantwortlich.

Wir danken Herrn Schatka (www.inszenieren.de) für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere erfolgreiche gemeinsame Projekte.