1.111 Vertreter der jungen Wirtschaft in Köln

Anfang September 2017 hieß es für 1.111 Vertreter der jungen Wirtschaft aus ganz Deutschland “4 Tage und 3 Nächte in Köln”. Wir haben als technischer Generaldienstleister alle 3 Nächte sowie 4 Tage technisch ausgestattet und betreut.

In der ersten Nacht hieß es “Willkommen in Köln”. Wo könnte man dies in Köln besser vermitteln als beim Karneval in einem typischen Kölner Brauhaus? Zu diesem Zweck wurde das “Gaffel am Dom” in eine Karnevals-Location verwandelt. Innerhalb von drei Stunden wurde das Brauhaus mit einer Tonanlage für 900 Gäste sowie einer ansprechenden Partybeleuchtung ausgestattet. Während des Abends traten dann diverse Live-Acts auf und die vielen Gäste feierten bis tief in die Nacht.

Am zweiten Abend wurde die “Halle Tor 2” technisch ausgestattet. Hierzu wurde eine Lichtanlage für eine beeindruckende Lightshow installiert. Zudem wurden beide Eventflächen der Halle Tor 2 mit einer leistungsstarken Tonanlage von L’Acoustics ausgestattet, damit “eine Stadt met K” einer bekannten Partyband überall zu hören war.

Den Höhepunkt stellte der große Galaabend mit 1.000 Gästen in Kölns schönster Location “Flora” dar. Insgesamt wurde ein 40-Tonnen Sattelzug Equipment im Hauptsaal installiert. Aufgrund der geringen Dachlasten, die das historische Gebäude tragen darf, wurde ein aufwendiges Traversensystem installiert, um die hohen Lasten der Technik aufnehmen zu können. Über der präsenten Mittelbühne wurde ein 4m x 4m großer Videowürfel befestigt, der 4-seitig in HD mit Live-Kamerabildern und Animationen bespielt wurde. Durch ein ausgefeiltes Tonsystem von L’Acoustics wurde der Saal homogen beschallt. Besonders herausfordernd war es hierbei das Tonsystem so zu konfigurieren, dass sowohl der Saal beim offiziellen Teil des abends 360 Gradbeschallt wurde als auch beim Party-Teil, der um die Bühne herum stattfand. Auch die Lichttechnik war für dieses Event besonders aufwendig konzipiert. Es wurden über 40 Moving Heads eingesetzt, um den Saal stimmungsvoll und effektvoll zu beleuchten. Zudem wurden die Logos des Hauptsponsors “Ford” sowie der Veranstaltung an acht verschiedene Positionen projiziert.

Zu guter Letzt wurde an vier Tagen das Konferenzzentrum “Komed” mit Ton-, Licht- und Videotechnik bestückt. Im Konferenzzentrum wurden mehrere 80″ Panasonic Displays sowie diverse Tonanlagen zur Begleitung der verschiedenen Seminare und Workshops installiert. Zudem eine stimmungsvolle Ausleuchtung der Eventflächen.

Wir danken unserem Kunden, den Wirtschaftsjunioren Köln, für das entgegengebrachte Vertrauen. Zudem unseren Technikern für 4 Tage und 3 Nächte “Voll-Power”.